Statement



Meine künstlerische Arbeit basiert auf einem freien Dialog zwischen Material und künstlerischen Möglichkeiten. Eine seit Jahren intensive Auseinandersetzung mit den verschiedenen Ausdrucksmöglichkeiten, Material und Oberflächen meiner bevorzugten Werkstoffe Stahl, Papier, Sand in Kombination mit Malerei.

Anmutungen von Figürlichkeit oder Landschaftlichem mögen sich einstellen, wenn der Betrachter sich assoziativ auf einen Dialog mit den Arbeiten aus gerostetem Blech oder den Fundstücken aus Eisenschlacke, diesen "Objet trouves" einlässt.

Nicht die Nachahmung existierender Formen der Natur sondern die Erarbeitung eines eigenen Formenvokabulars, das sich eher an der Prozesshaftigkeit der Natur, der kaum wahrnehmbaren Veränderung von Zuständen orientiert, als deren Formen nachschaffen zu wollen, bestimmen das Spiel der Formen, Strukturen und Oberflächen meiner Arbeit und Bildsprache.



Aktuelle Ausstellungen und Informationen von Brigitte Bailer


„From a spark to a stream“

Brigitte Bailer und Natalie Gutgesell

Einladung zur Ausstellungseröffnung am Sonntag, 10. September 2017 um 15.00 Uhr in der Galerie KunstMühle, 96179 Mürsbach, Mühlstr. 8 – 10

Zur Ausstellung erscheint ein Katalog.


Sparkstream, Kunstmühle

Sparkstream, Kunstmühle







Liebe Kunstfreunde,

ich freue mich im Programmheft der Dortmunder Museen für die Monate Januar, Februar und März 2017 mit einem Bericht über den Ausstellungsort Atelierhaus Westfalenhütte und über mich als Bildende Künstlerin vertreten zu sein.
Im Januar und Februar ist in der Galerie des Atelierhauses Westfalenhütte eine Werkschau meiner Arbeiten aus den letzten 10 Jahren zu sehen.


Museen erleben, Dortmund

Text Brigitte Bailer Museen erleben








I ZWISCHENRÄUME I
Ausstellungseröffnung am 28. Oktober um 19.00 Uhr im Dortmunder U. 6. Etage im Oberlichtsaal.





Im Focus das „kleine Herz“ der Skulptur das eine überdimensionale
Wahrnehmung bekommt in der Entwicklung zu dieser Installation.

Fotoprint auf Lkw-Plane 3m x 3m (wandhängend)

Stahlgußobjekt/Draht/Chinapapier/Tusche auf Plexiglas
auf Stahlsäule, Gesamthöhe ca. 2,10m Breite ca. 55 cm

Brunswiker Pavillon Kiel









Im Rahmen des Zinnobervolkskunstlaufs findet am Samstag, 3.9 von 12 – 19 Uhr und am Sonntag, 4.9. von 11 – 19 Uhr die Eröffnung der Werkschau zum 10 jährigen Bestehen der Künstlergruppe duktus statt.
Lortzing-ART, Lortzingstr. 1 (Ecke Podbielskistr.), 30177 Hannover
Ausstellungsdauer 03. Sept. – 09. Okt. 2016  -  zur Ausstellung erscheint ein Katalog


einblicke
















 
Brunswiker Pavillon Kiel















Künstleraustausch BBK Westfalen e.V. und BBK Landesverband Schleswig –Holstein

 
Künstlertausch
Künstlertausch














einblicke

Städtischer Kunstankauf 2015 Torhaus Rombergpark

Städtische Galerie Dortmund,  17. Januar – 7. Februar 2016

einblicke
einblicke







 

Vorschau 2016

 

23. Mai – 19. Juni
Ausstellung u.A.w.g.
Brunswiker Pavillon, Kiel



3./4. Sept. 
19. Zinnober Volkskunstlauf, Hannover



03. Sept – 30. Sept.
Ausstellung zum Sehen geboren, zum Schauen bestellt 10 Jahre Künstlergruppe duktus
Lortzingart Inge-Rose Lippok, Hannover



















/surroundet by everything/ in der Galerie Lortzing Art, Hannover
Eröffnung: 5. September 2015 um 12 Uhr
Ausstellungsdauer: 5. bis 27. September


Audio zur Ausstellung "sourroundet by everything"



surroundet by everything

surroundet by everything












Mit der Künstlergruppe duktus und der französichen Gruppe art-col aus Averyron hat der Künstleraustausch
10 hin und 10 her angefangen.

Ich stelle mit der Gruppe duktus an 3 Orten in Frankreich in Museen und Galerien aus.
Auf folgendem Video sind die Ausstellungsorte zu sehen:
https://vimeo.com/133463880


10 hin – 10 her

Auf diesen kurzen Nenner kann man einen Künstleraustausch zwischen Frankreich und Deutschland bringen, denn die 10 Künstler der Gruppe DUKTUS werden in Südfrankreich ihre Arbeiten in Museen und Galerien zeigen, während die 10- köpfige französische Gruppe ArtCol ihre Werke in Deutschland an entsprechenden Orten präsentieren wird. Organisiert haben diese Ausstellungsreihen die beiden Künstlervereinigungen jeweils für ihre ausländischen Kollegen.
„10 Künstler – 10 Positionen“ Das Motto von DUKTUS zeigt die Arbeitsweisen einer Gruppe von Künstlern, die sich sowohl als Individuen, als auch als Teil einer Gruppe verstehen.

So unterschiedlich die Mitglieder, so unterschiedlich sind die Techniken, mit denen sie ihre Arbeiten präsentieren. Malerei, Grafik, Fotografie, Plastik, Skulptur, Installation und Video sind die künstlerischen Ausdrucksmittel.

10 hin – 10 her. Eine internationale Fusion von Kunst und Kreativität die initiiert wurde durch die beiden Künstlerinnen Yuta Strega, Frankreich und Brigitte Bailer 1. Vorsitzende BBK Westfalen e.V.





Die Eröffnung im MUSÉE MUNICIPAL URBAIN CABROL



Die Ausstellung in der Galerie Foch in Rodez















Nun ist es so weit – in vierzehn Tagen eröffnen wir „50 Ausstellungen

im Bunker-D“ und stellen das erste Bunker-Buch gleichen Titels vor.

Beides hat die Ausstellungen seit Oktober 2006 zum Thema. Wir würden

uns über Ihr Kommen am Donnerstag, den 16. April um 18.00 freuen.



Das Original der Einladungskarte kommt wieder mit der Post und ist

dann zwei Mal gerillt, damit sich jeder schon sein kleines „50“-Buch

falten kann. Das in nur 300 Exemplaren handverarbeitete Künstlerbuch

soll jede Künstlerin und jeder Künstler erhalten, die/der an einer

Bunker-Ausstellung beteiligt war.

Sprecht die Einladung gern weiter – wir freuen uns über viele Gäste. Es

wird wohl wieder voll werden. Es würde uns freuen, wenn auch Sie es

einrichten können zu kommen.

Die Verbindung zur Ausstellung im Bunker



















Jahresausstellung BBK Westfalen gezeichnet – gedruckt – geformt, BIGgallery, Dortmund
von Sonntag den 29. März bis zum 24. Mai 2015





















AUSSTELLUNG "Arc of Suspense / Spannungsbogen" IM GEA-CENTER BOCHUM
am Sonntag den 15. Februar 2015 ab 12 Uhr




















AUSSTELLUNG BRIGITTE BAILER PARCOURS CROISÉS
vom 2. August bis 31. August 2014


LE PONT DES ARTS
Moulin du Comte
12330 Marcillac




















AUSSTELLUNG BRIGITTE BAILER IM ATELIERHAUS WESTFALENHÜTTE DORTMUND
vom 23. 2. bis 26. 3. 2014


Freizeitstr. 2
44145 Dortmund



















AUSSTELLUNG DER KÜNSTLERGRUPPE DUKTUS IM STÄDTISCHEN MUSEUM KAMEN
vom 20. 2. bis 20. 3. 2014





















AUSSTELLUNG DER KÜNSTLERGRUPPE DUKTUS IN DER STADTGALERIE HAUS KÖSTER EMDEN
vom 11. 7. bis 24. 8. 2013





















AUSSTELLUNG "DAS BESTE ZUM SCHLUSS" IM EHEMALIGEN MUSEUM AM OSTWALL, DORTMUND
vom 9. Juni bis 21 Juli 2013


















AUSSTELLUNG gestreift und anderes IM TORHAUS ROMBERGPARK, DORTMUND
vom 2. bis 23 Juni 2013

















AUSSTELLUNG IM MUSEUM KLOSTER BANZ
Verlängerung der Ausstellung im Museum Kloster Banz bis Ende Oktober 2013

Link zum Artikel Kloster Banz













Seit fast 60 Jahren kauft das Kulturbüro der Stadt Dortmund Werke heimischer Künstler an.

 

In dieser neuen Ausstellung prssentiert Ihnen das Kulturbüro in der stddtischen Galerie Torhaus Rombergpark die angekauften Kunstwerke aus dem Jahr 2012 und ich freue mich das auch eine Arbeit von mir dort vertreten ist.
















ARBEITEN AUS DEN ZYKLEN "WERKE IM WERK" UND "SEQUENZ BLAU"
IM BUNKER IN KIEL


























BIG BNNG!
MALEREI / GRAFIK FOTOGRAFIE / SKULPTUR
BIG gallery 23. 9. bis 21.12.2012













Zur Ausstellung "gestreift und sonstiges" lddt
der Kunstverein Peschkenhaus Moers e.V. Sie und Ihre Freunde herzlich ein.

Begrüuung: Monika Jaklic
Einführung: Karl-Ulrich Peisker
Musikalische Begleitung


































Künstlergruppe DUKTUS

Ausstellungserfffnung: 29. April 11:00 Uhr, Hansesaal, Lünen


























International Womensday

Womensmuseum Omdurman

Ahfad University for Woman, Sudan

Erfffnung: 12. Mrrz 2012

Eine Ausstellung des IKV

Internationaler Künstlerverein e.V.


























12. Februar - 04. Mrrz 2012

Kunst und Kulturverein Olfen



















03. Februar - 16. Februar 2012

ExpORT I
Brigitte Bailer, Malerei/Skulptur






























BRIGITTE BAILER, Materialcollagen

JAHRESAUSSTELLUNG 2011 des Kunstvereins Coburg e.V.

Ausstellungserfffnung am Samstag, den 26.11. 2011 um 16.00 Uhr im Pavillon, im Hofgarten
Begrüuung und Einführung : Joachim Goslar, 1. Vorsitzender
Gruwwort des Oberbürgermeisters Norbert Kastner

Ausstellungsdauer 26.11. - 18.12. 2011





















vom 24.September bis zum 23.Oktober 2011.

PARADIES KUNSTRAUM

Kunstkirche Christ-Knig, Bochum






            

            
   










QUERGESPONNEN

vom 06. bis 29. Mai 2011.

Im Kreativ Quatier "Scheidt"sche Hallen in Essen Kettwig

















KUNSTSTOFF
Künstler der Region

14. Mai bis 05. Juni 2011


im Kulturforum Kapelle

Hochstraee 20
45731 Waltrop

LADEN SIE SICH HIER DAS AKTUELLE PDF ZUR AUSSTELLUNG







in Nairobi
vom 08.Mrrz bis zum 06.April 2011.

Eine Ausstellung zum einhundertjhhrigen Internationalen Frauentag.

Visionary Woman

Nairobi National Museum





  



























Kommende Ausstellungen


08. Mrrz - 06. April National Museum Nairobi, Afrika
27. Mrrz - 08. Mai "Transformation", Hoesch-Museum, Dortmund
10. April - 01. Mai Erfffnungsausstellung im Atelierhaus Westfalenhütte (E)
03. April - 15. Mai Frauentausch - 3000 Years in My Memory
Museum Schlo Tambach, Coburg

07. April - 30. April WERKE IM WERK, Stddt. Galerie, Neuenrade (E)
06. Mai - 29. Mai

quergesponnen - Kreativ.Quartier Scheidt`sche Hallen Kettwig, ein Projekt des Bundesverbandes Bildender Künstler Westfalen e.V.


14. Mai - 05. Juni KunstStoff Kulturforum Kapelle, Waltrop

21. Mai - 21. Juni "Strukturwandel" Atelier Anschnitt
17. Juni - 03. Juli ars-urbana Katholikentagsbahnhof Rotunde, Bochum

09. Juli EXTRASchicht
08. Sept. - 23. Okt. "aufkreuzen" Lutherkirche, Düsseldorf

24. Sept. - 24. Okt.

PARADIES -Stiller Raum, Christ-Knnig-Kirche, Bochum

Folgeprojekt des Kulturhauptstadtprojekte "starke Orte"


01. Oktober 11. DEW 21 Museumsnach







vom 27.Mrrz bis zum 08.Mai 2011.

TRANSFORMATION

Hssch-Museum Dortmund




Zur nhhrern Info laden Sie sich bitte das PDF hier herunter














vom 03.April bis zum 15.Mai 2011.

Frauentausch - 3000 Years in My

Memory

Museum Schloss Tambach




















vom 07.April bis zum 30.April 2011.

WERKE IM WERK

Stddt. Galerie Neuenrade